BNr.=
Leseprobe:

»Chiron« Verlag:  Iris 
»Chiron«
   von Clow, Barbara

Diese bislang ausführlichste Darstellung des erst 1977 entdeckten Planeten Chiron behandelt seine Bedeutung in den Zeichen und Häusern sowie seine Aspekte zu den anderen Planeten und den Mondknoten. Chirons Rolle in der Mythologie wird ebenso ausführlich besprochen wie seine laufenden Transite. Darüber hinaus enthält das Buch die notwendigen Ephemeriden, um die Position Chirons im eigenen Geburtshoroskop zu bestimmen.

Die Entdeckung Chirons erweitert den Blick des Astrologen, da Chiron wie eine Brücke zu den äußeren Planeten Uranus, Neptun und Pluto wirkt. Chiron kreist zwischen Saturn und Uranus in einer Umlaufzeit von 50 bis 51 Jahren.

So wie Merkur Hilfestellung leistet, um die übrigen inneren Planeten zu verstehen, so führt die Weisheit Chirons als alchemistisches Tor zu vollem Verstehen der äußeren Planeten.

Saturn, Chiron und Uranus sind die Herrscher der drei großen Lebenstransite. Pluto dagegen ist die evolutionäre Transitkraft, die die Energie im Verhältnis zum gesamten Lebenszyklus klärt, vertieft und reinigt.

Die bisherigen Versuche, den neuen Planten Chiron zu definieren, sind die raschesten Planetenforschungen in der Geschichte der Astrologie. Diese prompte Reaktion ist einfach zu erklären: Chiron, der dem Zeichen Jungfrau und dem sechsten Haus zugeordnet wird, heilt oder tötet und ist der Herrscher über die Initiation für die nächste Bewusstseinsebene, auf die sich die gesamte Kultur zubewegt.




Preis:  22,90 Eur       x

Wieder zurück...





Sie befinden sich auf einer Seite von:
KernAstro
Fichtelgebirgstraße 5
93057 Regensburg
Tel: 0941 - 5 72 08