BNr.=
Leseprobe:

»Dreiecksbeziehungen« Verlag:  Chiron 
»Dreiecksbeziehungen«
   von Greene, Liz

Was steckt hinter einer Dreiecksbeziehung, und warum werden wir darin verwickelt? Liz Greene beläßt es nicht beim Fragezeichen, sondern tüftelt im Verlauf des Buches auch an klugen Antworten.

Selbst wenn Dreiecksbeziehungen offenbar ein archetypisches Muster des menschlichen Lebens darstellen - wir kommen für gewöhnlich nicht sonderlich gut mit ihnen zurecht. Verständlicherweise, denn derartige Beziehungen rufen oft sehr schmerzhafte Emotionen hervor: Eifersucht, Demütigung oder Verzweiflung, wenn wir betrogen werden. Aber auch wenn wir selbst der Betrüger oder Lügner sind und jemanden in dieser Hinsicht sehr verletzt haben, plagen uns solche oder ähnliche Gefühle und wir müssen uns damit auseinandersetzen.
Gerade wenn wir mit sehr problematischen Gefühlen konfrontiert sind, versuchen wir häufig, andere dafür schuldig zu sprechen, daß wir gerade jetzt in diese schwierige, zermürbende Dreiecksbeziehung geraten sind. Anders gesagt: Wir suchen einen Sündenbock. Dennoch entpuppen sich Dreiecksbeziehungen meist als ein sehr starker Motor für Transformation und inneres Wachstum, so unbequem und schmerzhaft die Prozesse auch sein mögen. Denn die Erfahrung, betrogen zu werden oder selbst zu betrügen, vermag den Betreffenden auf eine Weise zu verändern, die ungeheuer wertvoll ist.



Preis:  17,90 Eur       x

Wieder zurück...





Sie befinden sich auf einer Seite von:
KernAstro
Fichtelgebirgstraße 5
93057 Regensburg
Tel: 0941 - 5 72 08